Große Frühjahrsputzaktion 2017 - "Wernigerode -Putzteufelswild!"

Viele blaue Säcke wurden mit Müll gefüllt und die öffentlichen Flächen gesäubert

Oberbürgermeister Peter Gaffert ruft 2017 alle Einwohner von Wernigerode und den dazugehörigen Ortsteilen dazu auf, die Stadt von Schmutz und Unrat, explizit auf öffentlichen Flächen, zu befreien. "Am 7. und 8. April 2017 kann jeder mithelfen, unsere Harzstadt wieder ein Stück lebenswerter zu gestalten.", so das Stadtoberhaupt. "Inzwischen ist es zu einer guten Tradition geworden, in der Woche vor Ostern den städtischen Frühjahrsputz durchzuführen. Unter dem Motto "Wernigerode - Putzteufelswild!" kann jeder das Anliegen unterstützen, sich für eine saubere Stadt zu engagieren."

Auch in diesem Jahr gibt es nach dem Winterausklang recht viel zu tun und demzufolge einen hohen Bedarf an Mitstreitern. "Jeder, der tatkräftig mit anpackt, leistet seinen ganz eigenen Beitrag an der Verbesserung unseres Wohn- und Erholungsumfeldes." so die Organisatorin Sabine Willgeroth vom Ordnungsamt der Stadt.

Ansprechpartner für diese Aktionstage sind wie immer die Mitarbeiter des Sachgebietes Grünanlagen (Tel. 03943-654670 oder -672) und des Ordnungsamtes der Stadt Wernigerode (03943-654329). "Hier können Sie mehr über die geplanten Aktionen erfahren, Abfallsäcke ordern oder Müllabholtermine und -Sammelplätze erfragen. Wer aus organisatorischen Gründen an diesen beiden Tagen nicht teilnehmen kann und uns trotzdem unterstützen möchte, für den gibt es die Möglichkeit, die Reinigungsaktion an einem passenderen Zeitraum durchzuführen. Rufen Sie uns bitte dazu an oder besuchen Sie uns während der Sprechzeiten im Ordnungsamt der Stadt Wernigerode, Nicolaiplatz .1 Zimmer 208."

Die Organisatoren bedanken sich im Voraus bei allen Aktiven für die Mithilfe und Unterstützung bei dieser lohnenswerten Reinigungsaktion und wünschen allen recht viel Spaß und »Gutes Gelingen«. // SW

Sabine Willgeroth
Sachbearbeiterin
Spez. Gefahrenabwehr

Zurück