Girls’Day & Boys’Day 2018 - der Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Boys Day und Girls Day in Wernigerode
Am 26. April 2018 findet der Zukunftstag statt. Alle Mädchen und Jungen der Klassenstufe 5 bis 10 der öffentlichen und privaten Schulen sind eingeladen ungewöhnliche Berufsfelder zu erkunden.
Mädchen: erhalten die Möglichkeit aus dem bisherigem Berufswahlklischee auszubrechen und sich in Technikberufen, im Handwerk, in den Naturwissenschaften oder im IT-Bereich auszuprobieren.
Jungen: lösen sich vom geschlechtsspezifischen Berufswahlverhalten und entdecken ihr Interesse für Berufsfelder, in denen vor allem Frauen vertreten sind.

Die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Harz und der Städte Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit
sowie verschiedene Kooperationspartner rufen Betriebe, Firmen und Einrichtungen auf, sich an diesem Tag zu beteiligen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, motivierte und leistungsstarke Mädchen und Jungen für Ihr Unternehmen, Ihre Verwaltung zu interessieren. Wir alle brauchen engagierte Jugendliche, die die Fachkräfte von morgen sein können!
Viele Unternehmen haben bereits ihre Angebote und freien Plätze in den Girls’Day-Radar bzw. Boys’Day-Radar eingetragen.

www.girls-day.de/Radar

www.boys-day.de/Boys-Day-Radar

Einblicke sind in den Bereichen Badeanlagen / Seniorenheim möglich (Bereich Brandschutz ist bereits ausgebucht)


Die Stadtverwaltung Wernigerode öffnet ihre Türen für die Schülerinnen und Schüler, um verschiedene zukunftsorientierte Berufe vorzustellen. Unter anderem werden Schnuppermöglichkeiten in diesem Bereichen angeboten:

Im Bereich Badeanlagen können Schülerinnen und Schüler die vielseitige Ausbildung zum/ zur Fachangestellten für Bäderbetriebe kennen lernen, eine Kombination aus sportlichen, technischen und wirtschaftlichen Interessen.

Bitte die Anmeldungen direkt an Herrn Ralf Schult
senden: Tel. 0170 4433807, 03943 5575746,
Email: ralf.schult@wernigerode.de
(Beginn:9:00 Uhr, Treffpunkt: Schwimmhalle, Weinbergstraße 1).

Einen Einblick in den Arbeitsalltag in einem Seniorenheim, in die abwechslungsreichen Aufgabenfelder sowie in die guten Weiterentwicklungsmöglichkeiten ermöglicht die Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen, Seniorenzentrum Stadtfeld. Die Menschen in unserer Gesellschaft werden immer älter und hieraus ergeben sich zahlreiche Ausbildungsbereiche mit Zukunftschancen für Mädchen und Jungen.

Bitte anmelden unter folgenden Kontakt:
Frau Sieglinde Golz, Telefon: 03943 55350,
(Beginn: 9:00 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang, Ernst-Pörner-Str. 13).

Bitte beachten: Der Bereich Brandschutz ist bereits ausgebucht!
(Stand 18.04.2018)

Informationen dazu über Herrn Matthias Treuthardt, Tel. 03943 654370,
Email: matthias.treuthardt@wernigerode.de
(Beginn: 9:00 Uhr, Treffpunkt: Bahnhofstraße 35, Haupteingang im Feuerwehrgerätehaus).


Zurück