Externe Stellenausschreibung - Mitarbeiter (m/w) im Harzmuseum

Stellenangebote der Stadt Wernigerode
Wernigerode, gelegen am Nordrand des Harzes, ist als attraktiver Bildungs-, Forschungs- und Wirtschaftsstandort über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Viele verschiedene Sport- und Freizeitaktivitäten, ein reges kulturelles Leben, eine sehr gute medizinische Versorgung, gepflegte Wohngebiete, beste Verkehrsanbindung und eine wunderschöne im Fachwerkstil erhaltene Altstadt mit zahlreichen Möglichkeiten zum Verweilen bieten beste Voraussetzungen für einen Wohnungswechsel.

Die Stadtverwaltung Wernigerode ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Kompetent und innovativ tragen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bei, die Lebensqualität der ca. 35.000 Einwohner und der jährlich ca. 2 Millionen Touristen zu sichern. Sie erwartet bei uns ein familienfreundliches Arbeitsklima mit großzügigen Gleitzeitregelungen sowie ein vielfältiges und anspruchsvolles Betätigungsfeld, das Ihnen gute Entwicklungsmöglichkeiten eröffnet.


Die Stadt Wernigerode stellt zum 01.08.2018 oder spätestens zum 01.09.2018 befristet für 12 Monate

einen Mitarbeiter (m/w) im Harzmuseum

für das Projekt "Inventarisierung und Digitalisierung der Kunstsammlung des Harzmuseums"

im Amt für Schule, Kultur und Sport / Dezernat II Gemeinwesen ein.


Das Harzmuseum ist das städtische Museum der Stadt Wernigerode am Harz ("die bunte Stadt am Harz"), die mit mehr als 1,2 Mio. Übernachtungen und ungezählten Tagesbesuchern zu den touristischen Schwergewichten in Sachsen Anhalt zählt. Im Harzmuseum werden naturkundliche und stadtgeschichtliche Themen aufbereitet, zudem wird regionale Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts ausgestellt. Jährlich werden neben der Dauerausstellung drei bis fünf kleine Sonderausstellungen zu vielfältigen Themen gezeigt. Ein wichtiger Schwerpunkt des Hauses ist die museumspädagogische Arbeit mit Kindern. Das Museum hat jährlich etwa 10.000 Besucher.

Die Kunstsammlung des Museums enthält ca. 1.600 Werke, darunter grafische Arbeiten und etwa 400 Gemälde. Ziel des Projektes ist die vollständige Erschließung und Digitalisierung der Sammlung und die Publikation auf der Plattform "museum-digital". Dazu gehören u. a. die Sichtung, Erfassung, Fotografie und Beschreibung der Werke. Teile der Sammlung wurden bereits in früheren Jahren erschlossen und sind über www.museum-digital.de einsehbar.
 

Wir erwarten:


• abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte oder eine vergleichbare Qualifikation
• erste Praktika in Sammlungen oder Museen oder erste Berufserfahrungen wünschenswert
• Begeisterungsfähigkeit und Freude an der Arbeit mit der Kunst unserer Region und an der
Zusammenarbeit mit dem Museumsteam
• PC- Kenntnisse und Anwendung gängiger Office Programme
• Kenntnisse im Umgang mit Digicam und Bildbearbeitung
• Führerscheinklasse B
 

Wir bieten:

 
• eine interessante Aufgabe
• Einblicke in die regionale Kunst der "Harzmaler" des 19. und 20. Jahrhunderts
• ein gutes Arbeitsklima
• eine enge Zusammenarbeit mit der Museumsleitung und dem Team des Sachgebietes
Museum, Bibliothek und Stadtarchiv
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden.

Die Vergütung richtet sich nach TVöD VKA, Entgeltgruppe 9b.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre schriftlichen Bewerbungen reichen Sie bitte bis zum 25.06.2018 im Sachgebiet Personal,

Frau Otte, Marktplatz 1, 38855 Wernigerode, Tel.: 03943/ 654-120 ein.

Bewerbungen per E- Mail finden keine Berücksichtigung.

Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn Sie uns einen ausrei­chend frankierten, mit Adresse versehenen Rückumschlag in angemessener Größe einreichen.


D o r f f
Amtsleiter

Zurück