Aufruf zum Girls’Day und Boy´s Day 2017 am Donnerstag, 27. April 2017

Boys Day und Girls Day in Wernigerode
Der Girls‘ und Boys’Day ist ein besonderer Tag der Berufsorientierung für Mädchen und Jungen. Hier haben junge Menschen Gelegenheit, neue Berufsperspektiven kennenzulernen.

Der Boys’Day lädt Jungen dazu ein, pflegerische, soziale und erzieherische Berufe auszuprobieren und damit die eigenen Erfahrungen auszubauen. Der Girls’Day bietet Mädchen die Möglichkeit, in die Berufsfelder Forschung, Wissenschaft, Technik, Handwerk und Industrie einen Einblick zu gewinnen.

Girls‘Day und Boy´s Day steht für Vielfalt und Chancengleichheit, eröffnet neue Aussichten - ganz individuell nach Talent und Neigung, ein wichtiger Tag für die persönliche berufliche Orientierung.


Die Stadtverwaltung Wernigerode öffnet ihre Türen für die Schülerinnen und Schüler, um verschiedene zukunftsorientierte Berufe vorzustellen.


  • Der Bereich Brandschutz stellt das Berufsbild des/der Brandmeisters/-meisterin vor. Feuerwehrleuteleisten schnelle und qualifizierte Hilfe in Not und Gefahr.Das spannende Aufgabenfeld im Bereich des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes sowie die dafür notwendige Technik werden präsentiert. Anmeldungen bitte direkt über Herrn Matthias Treuthardt, Tel. 03943 / 654 370, Email: matthias.treuthardt@wernigerode.de (Beginn: 9:00 Uhr, Treffpunkt: Bahnhofstraße 35, Haupteingang im Feuerwehrgerätehaus).

  • Im Bereich Badeanlagen können Schülerinnen und Schüler die vielseitige Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe kennen lernen, eine Kombination aus sportlichen, technischen und wirtschaftlichen Interessen. Bitte die Anmeldungen direkt an Herrn Ralf Schult senden: Tel. 0170 4433807, 03943 / 5575746, Email: ralf.schult@wernigerode.de (Beginn: 9:00 Uhr, Treffpunkt: Schwimmhalle, Weinbergstraße 1).

  • Einen Einblick in den Arbeitsalltag in einem Seniorenheim, in die abwechslungsreichen Aufgabenfelder sowie in die guten Weiterentwicklungsmöglichkeiten ermöglicht die Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen, Seniorenzentrum Stadtfeld. Die Menschen in unserer Gesellschaft werden immer älter und hieraus ergeben sich zahlreiche Ausbildungsbereiche mit Zukunftschancen für Mädchen und Jungen.
    Bitte anmelden unter folgenden Kontakt: Frau Sieglinde Golz, Telefon: 03943/ 55350, (Beginn: 9:00 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang, Ernst-Pörner-Str. 13).

Zurück