Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

In Wernigerode findet man eine optimale ärztliche Versorgung. Um körperliches, geistiges und soziales Wohlergehen sorgen sich fast 80 frei niedergelassene Ärtze, Apotheken, Zahnärzte, zahlreiche Apotheken, das Klinikum und die Krankenkassen vor Ort. Aktuelle Informationen zu den ortsansässigen Ärzten finden Sie bei der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt unter www.kvsa.de.
Ein Verzeichnis aller Zahnärzte ist unter 
www.zaek-sa.de im Internet zu finden.
Nachfolgende Gesundheitsnachrichtendatenbank des Landes Sachsen-Anhalt informiert über die aktuellsten Ereignisse rund um Gesundheit - Termine - Forschungsergebnisse.

Aktuelle Gesundheitsnachrichten aus Sachsen-Anhalt: 

  1. "Parodontitis: Der unterschätzte Zahnkiller" am 26.10. im MDR

    Weitere Themen bei "Hauptsache Gesund": Kürbisse und Schwindel.


    mehr s. mdr.de

    mehr ...
  2. IQTiG-Chef: Wie viel Evidenz will man haben, um den Krankenhäusern eine schlechte Qualität nachzuweisen?

    "Wenn wir sagen, die Evidenz muss sehr hoch sein, kann es sein, dass wir bestimmte Qualitätsprobleme nicht angehen", sagte Dr. Veit. Man müsse in solchen Fällen aber handeln, um dem Patientenschutz gerecht zu werden.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  3. Wenn Warten keine Option ist - Waldheimer studiert in Pilsen Medizin

    Mittlerweile sind 50% der Studenten Deutsche. Die Alternative hat sich rumgesprochen. Doch das Studium im Ausland kann sich nicht jeder leisten. Die Studiengebühren sind um ein vielfaches höher als in Deutschland.


    mehr s. lvz.de

    mehr ...
  4. Welche Gene (und welcher Lebensstil) bestimmen die Lebensdauer?

    Während die genetischen Risiken die Lebenserwartung in der Regel nur um wenige Monate veränderten, war der Einfluss des Lebensstils sehr viel größer: Jedes Kilo Körpergewicht weniger bringt 2 zusätzliche Lebensmonate. Beim Rauchen raubt jede Packung am Tag über die Jahre etwa 7 Jahre Lebenszeit.


    mehr s. aerzteblatt.de, s. auch Wechselndes Eheglück beeinflusst kardiale Risiken von Männern

    mehr ...
  5. Wegen Dreifach-Impfstoff: Bei der heftigen Grippewelle 2015/2016 hatten 62% der Grippe-geimpften Sachsen keinen ausreichenden Schutz

Eintrag: 1 - 5 / 6835 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach