Schreiben Sie Stadtgeschichte! Wernigerode in Jahreszahlen

www.wernigerode-in-jahreszahlen.de
Ein neues Portal http://www.wernigerode-in-jahreszahlen.de/ lädt an der Geschichte der Stadt Wernigerode Interessierte herzlich ein, an der Stadtgeschichte mitzuschreiben. Ziel ist es, die Geschichte der Stadt Wernigerode in Daten weiter zu qualifizieren und fortzuführen.

Kurz und knapp werden für den schnellen Zugriff chronologisch geordnet online unter http://www.wernigerode-in-jahreszahlen.de/ Daten und Ereignisse der nahezu 900jährigen Geschichte der heutigen "Bunten Stadt am Harz" dargestellt.

Der Autor Wolfgang Grothe aus Wernigerode hatseit 20 Jahren Begebenheiten aus den verschiedensten Quellen zusammengetragen, ohne diese zu bewerten.

Wertneutralität war und ist stets ein wichtiges Kriterium der Auswahl.

Dem/der LeserIn ist es vorbehalten, sich aus Zitaten der Presse in den jeweiligen Zeitabschnitten ein differenziertespluralistisches Urteil zu bilden über Ursachen und Wirkungen.

Besonderer Dank gebührt Eveline Oemler für die Zurverfügungstellung des umfangreichen Bildarchivs von Hermann D. Oemler und Thomas Hartmann von http://www.linie13.de/ für die unentgeltliche Umsetzung der Seite.

Ziel ist es, diese Geschichte der Stadt Wernigerode in Daten weiter zu qualifizieren und fortzuführen.

An Geschichte der Stadt Interessierte sind herzlich eingeladen mitzuwirken.

Für historische Fotodokumente und Empfehlungen zu Ereignissen, die in die Chronik mit aufgenommen werden sollten, ist der Autor sehr dankbar.


Kontakt und Informationen:

Wolfgang Grothe
Sägemühlengasse 21
38855 Wernigerode

Zurück