70 Jahre Kita "Nöschenröder Hummelhaus"

"Die Quelle alles Guten liegt im Spiel" sagte schon Friedrich Fröbel - er gründete 1840 den ersten Kindergarten. Nicht ganz so alt, doch immer ein Ort, an dem das Spiel als wichtigstes Tun der Kinder angesehen wurde und wird, ist das "Nöschenröder Hummelhaus".

Vor 70 Jahren eröffnet, ist dieses Haus zu einem wundervollen Platz für Kinder und Erzieher/innen geworden. Hier lachen und träumen sie, können miteinander und voneinander lernen und täglich eigene Erfahrungen sammeln.

Am Beginn stand das alte Schützenhaus von Nöschenrode. Hier wurden 1947 in drei Räumen die ersten Kinder betreut. Im Oktober 1950 wurde dann aus der Gaststätte "Schützenhaus" die Kindertagesstätte "Nöschenrode". Auf Grund des zunehmenden Verfalls des Gebäudes wurde 1972/73 ein neues Haus errichtet, welches 1994 - 2001 umfangreich saniert und im Jahr 2010 mit einem zusätzlichen Anbau versehen wurde. 2002 erfolgte die Zusammenlegung des "Weinberg"-Kindergartens mit der Kita "Nöschenrode". Seither heißt die Einrichtung "Nöschenröder Hummelhaus".

Nicht neu, doch ab da inhaltlich verankert, ist das naturnahe Konzept des Hauses. Dies ist nicht starr angelegt und wird immer weiter entwickelt. Von "Nur was man kennt, kann man schützen!" bis "Wir Hummeln fliegen aus und bringen die Natur ins Haus!" wird seither deutlich, wie sehr naturverbunden in dieser Einrichtung gearbeitet und gelernt wird. An mindestens 2 Tagen in der Woche halten sich alle Kinder des Hauses im Wald auf -  bei fast jeder Witterung. Sie können dort ihrem natürlichen Bewegungsdrang voll nachgeben, die Natur im Wandel der Jahreszeiten erleben und ihren Wissensdurst stillen.

Für die Kinder des Hauses fand vom 4. - 8. September 2017  eine Festwoche zum 70. Geburtstag der Kita "Nöschenröder Hummelhaus" jeweils vormittags statt. Sie stand ganz unter dem Motto "Holt die Natur ins Haus!"

Am 16. September 2017 schließlich hatte die Kita zur großen Geburtstagsfeier zum 70-jährigen Jubiläum eingeladen. Mit einem Mitmachprogramm auf der Bühne des Außengeländes, Kinderschminken, Basteln und Experimentieren sowie einigen Überraschungen wurde das Jubiläum mit vielen Gästen gebührend gefeiert.

70 Jahre - was für eine Zeit! Letzten Endes auch eine wunderbare Möglichkeit zur Dankbarkeit!

Unser erster Dank geht an alle Eltern, die ihre Kinder Tag für Tag in unser Haus bringen. Wir danken für das Vertrauen, viele wohlwollende, verständnisvolle aber auch kritische Worte. Danke für die vielfältige Unterstützung, die wir durch Eltern und Großeltern über all die Jahre erfahren haben.
Danke an alle ehemalige Kolleginnen, ohne die das Haus nicht das wäre, was es ist. Sie haben alle ihre Spuren hinterlassen.
Danke an die Stadt als Träger.
Einen ebenso herzlichen Dank an alle Sponsoren, Vereine und Institutionen, die vieles von dem, was heute im "Hummelhaus" und drum herum zu finden ist, erst ermöglicht haben - ob durch finanzielle Hilfe oder Materialspenden.
Ein letzter Dank geht an unsere "Hummelhaus"-Nachbarn. Sie lachen mit uns, haben Klingeln am Zaun, werfen Bälle wieder zurück und besuchen uns manchmal.
Also, DANKE für alles!

Das Team der Kindertagesstätte "Nöschenröder Hummelhaus"



Kontakt und weitere Informationen:
Kindertagesstätte "Nöschenröder Hummelhaus"
Zwölfmorgental 3
38855 Wernigerode
Einrichtungsleiterin Frau Dorothee Gerlach
Telefon: 03943 632571
E-Mail: kitahummelhaus@wernigerode.de



Zurück