Streetwork

Streetworker

Streetwork (mobile Jugendarbeit) verfolgt das Ziel, die Lebenssituation junger Menschen nachhaltig zu verbessern und sie in ihrer Entwicklung zu fördern. Ansatzpunkte sind dabei die Lebenssituation jeder/jedes Einzelnen mit dem Ziel, individuelle Ressourcen zu erschließen, Handlungsspielräume zu erweitern, die Persönlichkeitsentwicklung sowie das Selbstbewusstsein Jugendlicher zu fördern und sie bei der Alltagsbewältigung zu unterstützen.

In spezifischen Situationen von Cliquen und Gleichaltrigengruppen begleiten Streetworker gruppenbezogene Lernprozesse zu solidarischem Handeln und gegenseitiger Unterstützung.

Streetworker haben das Ziel, die Rahmenbedingungen, die die jungen Menschen vorfinden, zu verbessern.

In Wernigerode arbeiten 2 Streetworker, die in ihrer mobilen Arbeit gezielt Straßencliquen aufsuchen. Oft werden diese Sozialpädagogen zu Streitschlichtern zwischen den Jugendlichen bzw. sie vermitteln bei Spannungen zwischen Jugendlichen und Einwohnern.


Kontakt:
Gernot Eisermann
Stadt Wernigerode
Amt für Jugend, Gesundheit und Soziales
Stadtjugendpflege
Schlachthofstraße 6
38855 Wernigerode
Tel. 03943-654517
Fax 03943-654599
E-Mail: geisermann@stadt-wernigerode.de
Stadtjugendpflege Wernigerode auf myspace
Stadtjugendpflege Wernigerode auf Twitter
    

Zurück