Wernigerode: Die Hochzeitsstadt im Harz

Sagen Sie "Ja - Ich will" in der Hochzeitsstadt Wernigerode

In Wernigerode werden jährlich etwa 450 Hochzeiten durchgeführt. 2/3 der Paare davon kommen nicht aus der Stadt Wernigerode sondern aus ganz Deutschland und der Welt. Besonders beliebt ist natürlich die Hochzeit im Rathaus. Das Schloss WR wurde im Jahr 2010 25 mal für eine Hochzeit genutzt. Zusätzlich kann man sich auch im Rathaus des Ortsteils Schierke trauen lassen.

Neue Infobroschüre hier online lesen: 


http://de.calameo.com/read/00209660386c937b5be07

Neu ist ab dem Mai 2011 die Traumöglichkeit auf dem Brocken, dem höchsten Berg im Norden. Von Mai bis September werden fünf Termine angeboten, an denen Trauungen stattfinden können. Die Trauung wird auf der überdachten Aussichtsplattform des Brockenhotels stattfinden. Natürlich ist mit erhöhten Kosten zu rechnen, da die Räume des Brockenhotels angemietet werden müssen. "Wir gehen für eine Hochzeit auf dem Brocken von Kosten in Höhe von etwa 600,-€ aus". Die Wernigerode Tourismus GmbH wird rund um das Thema Heiraten in Wernigerode ein Pauschalangebot entwickeln, dass den Paaren einen "RundumSorglos-Service" bieten wird.

Die malerische Kulisse des Rathauses hat Wernigerode seit vielen Jahren zu einem Mekka für heiratswillige Paare aus ganz Deutschland gemacht. Im Zentrum der bunten Stadt gelegen, bietet das historische Haus alle Annehmlichkeiten, um den Tag der Eheschließung zu einem ganz besonderen werden zu lassen.

In jedem Winkel des mehr als 500-jährigen Gebäudes verspürt das Brautpaar sowie die Hochzeitsgesellschaft das historische Flair des Wernigeröder Rathauses - ganz gleich, ob die Trauung in unserem kleinen romantischen Eheschließungszimmer oder aber im großen Raum für bis zu 40 Gäste stattfindet. Dieser war immerhin der erste Bürgersaal der Stadt und wurde im Jahr 2000 mit modernem Ambiente ausgestattet und für Eheschließungen hergerichtet.

 

Natürlich gehört in der heutigen Zeit auch das Außergewöhnliche, das Besondere immer öfter zu einer Eheschließung. Die Mitarbeiterinnen des Standesamtes sind jederzeit gern bereit, den Paaren bei speziellen Wünschen für ihre Eheschließung behilflich zu sein. Das erstreckt sich nicht nur auf die musikalische Umrahmung der Eheschließung durch einen Pianisten sowie ein erstes Glas Sekt nach dem Ja-Wort. So werden Bräuche gepflegt, spezielle Arrangements mit Brautpaar und Gästen getroffen oder auf Wunsch auch nur die einfache "Schreibtisch-Trauung" vollzogen.

Unser Ziel ist es stets, den Tag der Eheschließung für das Paar so attraktiv wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund bieten wir den Paaren auch die Möglichkeit einer Eheschließung auf dem Schloss Wernigerode. Alle Liebhaber eines feudalen, ritterlichen Rahmens können sich hier das Ja-Wort geben - im ehemaligen Rauchssalon, hoch über den Dächern der Stadt. Für welche Art der Eheschließung Sie sich auch entscheiden, wir helfen Ihnen gern weiter, damit ihnen dieser Tag stets in guter Erinnerung bleibt.

Natürlich helfen wir Ihnen auch gern weiter, wenn Sie Fragen zu den erforderlichen Unterlagen für die Eheschließung haben. Bei einem unverbindlichen, kostenlosen Erstgespräch, haben Sie die Möglichkeit, uns kennenzulernen. Egal ob Sie bereits konkrete Vorstellungen haben oder sich noch inspirieren lassen wollen.

An einem Ort Ihrer Wahl erstellen wir gemeinsam ein Konzept, das einzigartig auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist. Wir denken an alle Details und sorgen dafür, dass Ihr Hochzeitstag zu einem unvergeßlich schönen Erlebnis wird.


Zurück