Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

In Wernigerode findet man eine optimale ärztliche Versorgung. Um körperliches, geistiges und soziales Wohlergehen sorgen sich fast 80 frei niedergelassene Ärtze, Apotheken, Zahnärzte, zahlreiche Apotheken, das Klinikum und die Krankenkassen vor Ort. Aktuelle Informationen zu den ortsansässigen Ärzten finden Sie bei der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt unter www.kvsa.de
Ein Verzeichnis aller Zahnärzte ist unter 
www.zaek-sa.de im Internet zu finden.
Nachfolgende Gesundheitsnachrichtendatenbank des Landes Sachsen-Anhalt informiert über die aktuellsten Ereignisse rund um Gesundheit - Termine - Forschungsergebnisse.

Aktuelle Gesundheitsnachrichten aus Sachsen-Anhalt: 

  1. Diakonie Mitteldeutschland hat in Sachsen-Anhalt+Thüringen 2016 deutlich mehr traumatisierte Menschen betreut

    Vor allem unbegleitete minderjährige Flüchtlinge suchen Hilfe in den Zent­ren. Als Reaktion auf die Mehrarbeit wurde Personal eingestellt, das ist aber nicht genug. Es gibt teilweise lange Wartelisten. Der Bedarf übersteigt das Ange­bot.

    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  2. "Ernährung und Brustkrebs" am 18.1. in Magdeburg

    Die Universitätsfrauenklinik Magdeburg lädt am Mittwoch, 18. Januar 2017, um 17.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema „Ernährung und Brustkrebs“ ein. Angesprochen sind Patienten, Angehörige und die interessierte Öffentlichkeit. Die Veranstaltung findet im Hörsaal der Klinik in der Gerhart-Hauptmann-Straße 35 in Magdeburg statt. Der Eintritt ist frei.
    mehr ...
  3. Wäre die GKV auch für Beamte Pflicht, könnten Bund und Länder bis 2030 rund 60 Mrd. Euro einsparen

    Außerdem könnten die Beiträge für alle gesetzlich Versicherten sinken.

    mehr s. bertelsmann-stiftung.de und Reaktionen, s. auch Gesetzliche Kassen: Von rund 130 überprüften Präparaten hatten nur 44 einen klar nachweisbaren Zusatznutzen

    mehr ...
  4. Deutschland stellt inzwischen in Europa das Schlusslicht der Masernelimination dar

    In Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig und München hatten im Alter von 24 Monaten jeweils zwischen 2.000 und 4.100 Kinder des Jahrgangs 2013 keinen ausreichenden Masern-Impfschutz, in Berlin sogar 7.300.

    mehr s. rki.de, s. auch Anwendungshinweise zur Masern-Postexpositionsprophylaxe bei Risikopersonen

    mehr ...
  5. 15% der Mitteldeutschen stufen sich als Flexitarier ein

    Nur in Süddeutschland ist der Anteil mit 23% höher. Der Anteil der Menschen, die unter Herz-Kreislaufbeschwerden leiden, ist mit 44% in Mitteldeutschland mit Abstand am höchsten.

    mehr s. tk.de

    mehr ...
Eintrag: 1 - 5 / 6343 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach