WIR ÜBER UNS

Das Wohngebiet Stadtfeld in Wernigerode ist seit 2011 in das Förderprogramm "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die soziale Stadt" aufgenommen worden.

Die Verbesserung der Lebensqualität und des Zusammenlebens im Stadtteil hat dabei höchste Priorität. In der Förderung inbegriffen ist die Entwicklung eines sogenannten Quartiersmanagements. Die Stadt Wernigerode hat diesen Programmbaustein in die Trägerschaft des Internationalen Bundes übergeben.

Das Quartiersmanagement hat sich dabei das Ziel gesetzt, das Stadtteilleben interessanter zu gestalten, die Bürger des Stadtteils in soziale, wirtschaftliche und bauliche Projekte zu integrieren und den Stadtteil über die Grenzen hinaus zu öffnen.  

Weiterhin geht es darum, Ideen der Bürger aufzugreifen, daraus Handlungsstrategien abzuleiten und gemeinsam konkrete Projekte zu entwickeln und umzusetzen.


Ihre Ideen sind gefragt:


Haben Sie eine Idee für Verbesserungen im Stadtfeld Wernigerode?

Möchten Sie gemeinsam mit anderen ihren Stadtteil verschönern?

Möchten Sie ein Projekt durchführen oder dabei helfen und wissen nicht wie?

Brauchen Sie Unterstützung, wissen aber nicht von wem?

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen etwas im Stadtfeld voranbringen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, mit uns über Ideen diskutieren oder sich für ein Projekt engagieren wollen, sprechen Sie uns gern an.

Unsere Sprechzeiten:

Stadtfeldbüro
Montags 15:00 - 18:00 Uhr

Kostenloser Deutschkurs für Migranten
Montags 16.00 - 17.00 Uhr

Nachbarschaftshilfe
Donnerstags 08.00 - 11.00 Uhr

Migrationsberatung
Donnerstags 14.00 - 17.00 Uhr


Zurück